Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am heutigen Nachmittag wurden wir nicht unweit von der gestrigen Einsatzstelle erneut zu einem Verkehrsunfall mit einem Kleinlaster gerufen. Aus bislang ungeklärter Ursache, krachte ein Sprinter nahezu ungebremst auf den vorausfahrenden Lastwagen. Der Fahrer des Kleinlasters wurde massivst in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste mithilfe technischem Gerät befreit werden. Aufgrund der Schwere des Unfalls, waren mit uns die Feuerwehren aus Eisingen, Hettstadt, Waldbrunn und Höchberg im Einsatz. Großes Lob an alle Helfer für die reibungslose Zusammenarbeit.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzstart 9. April 2019 16:38
Mannschaftstärke 12
Einsatzdauer 1 Std.
Fahrzeuge HLF
LF8
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Kist
FF Waldbrunn
FF Eisingen
FF Höchberg
FF Hettstadt
FF Helmstadt
FF Führung Lkr. Würzburg/West
Christop 18
Rettungsdienst
Polizei